3 Produkte

Kategorie: Canna Terra

CANNA TERRA ist eine Reihe von Düngemitteln und Substraten die speziell entwickelt wurden um optimales Pflanzenwachstum auf torfbasierten Pflanzmedien sicherzustellen.

CANNA TERRA kann zur Zucht in Töpfen und Beeten sowohl in Gewächshäusern, in der freien Natur oder unter Kunstlicht bei Zimmerpflanzen im Heimgarten verwendet werden.

Vorteile von CANNA TERRA

CANNA TERRA Nährstoffe wurden so entworfen das sie auf allen Pflanzmedien exzellente Ergebnisse ermöglichen. CANNA hat dafür eine exakt abgestimmte Palette an Pflanzmedien: CANNA Terra Professional und CANNA Terra Professional Plus für die vegetative und produktive Phase als auch CANNA Terra Seed Mix zur Anzucht.

CANNA TERRA ist speziell für den Anbau auf Torfbasierten Pflanzmedien konzipiert. Hohe Erträge Einfach anzuwenden, ideal für den unerfahrenen Züchter TERRA Nährstoffe werden schnell aufgenommen Besseres Wachstum und stärkere Blütenbildung

DOWNLOAD DOSIERUNGSSCHEMA

Vorgedüngte Erde

Stark vorgedüngte Erde beeinträchtigt das Wachstum der Pflanze, da es dabei zu unkontrollierten Stickstoffabgaben kommt. Dies kann durch die Verwendung von speziell von CANNA entwickelten Erdsubstraten verhindert werden.

Mengen an Nährstoffen

Notiere dir jeweils die Mengen an Nährstoffen und Additiven die du jedes mal dem Nährstofftank zufügst. So hast du einen guten Ausgangspunkt beim nächsten Versuch.

Nährstofftank

Nehmen Sie sich Zeit zur korrekten Verdünnung und Justierung Ihres Nährstofftanks! Dies ist wesentlich für das Wachstum, die Blüte und die Entwicklung der Pflanzen und ist der Garant für die besten Ergebnisse. 

Vermeiden Sie Verbrennungen!

Bei sehr hohen EC-Werten besteht, vor allem bei Pflanzen, die direkt unter einer Lampe stehen, ein erhöhtes Verbrennungsrisiko. Um dieses Risiko zu vermeiden, kann die Erde mit angesäuertem Wasser (pH-Wert 5.8; ansäuern mit CANNA pH- Grow.

Steigen Sie von CANNA Terra Vega auf CANNA Terra Flores um, sobald die Blütenbildung beginnt. Dies ist normalerweise dann der Fall, wenn sich die ersten Härchen bilden.

Wenn Sie ein säureartiges Produkt verdünnen, fügen Sie immer Sure zum Wasser hinzu und nicht Wasser zur Säure, da die Spritzer Ihre Hut oder Augen verletzen könnten!

Beim Messen der Nährlösung, achten Sie beim Anmischen der Nährlösung zunächst auf den EC-Wert, messen Sie ihn und bestimmen Sie anhand der in der Gebrauchsanleitung angegebenen Richtwerte, ob dieser erhöht oder gesenkt werden muss. Korrigieren Sie erst danach (wenn nötig) den pH-Wert durch Zugabe von pH- or pH+.

CANNAZYM kann der Nährlösung kontinuierlich oder einmal pro Woche (im Verhältnis 1:100) zugeführt werden.

CANNA Terra Professional enthält Perlit und wird vom schwarzen Torf gebildet. CANNA Terra Professional Plus enthält Baumbarke und wird vom weißen Torf gebildet. Es ist ein hochwertigeres Produkt und starker vor gedüngt.

Je mehr Nährstoffe im Vorfeld zur Erdmischung hinzugefügt werden, desto schwieriger wird es für die Sämlinge. Dieses Problem kann durch die Verwendung von CANNA-Erdmischungen vermieden werden.

Erwärmen Sie das Wasser auf ungefähr 22ºC, bevor Sie den Dünger beigeben. Mit der Temperatur steigt nämlich auch der pH-Wert der Nährlösung. Wenn der Dünger mit nicht erwärmtem Wasser angemacht wird, sorgen Sie dann für einen um 2 Punkte niedrigeren pH-Wert.

Vermeiden Sie die Verwendung von komplett geschlossenen Behältern. Die Nährstoffe sammeln sich unten im Behälter an und können nirgendwohin, wodurch die Wurzeln ersticken können. Möchten Sie dennoch geschlossene Behälter verwenden, füllen Sie den Behälter dann zuerst mit einer Schicht Tongranulat.